E-Government in der Kommunalverwaltung von Rheinland-Pfalz

Der größte Anteil der die Bürger in Deutschland betreffenden Verwaltungsangelegenheiten wird auf der Ebene der Kommunen erbracht. Studien zur Verbreitung von  E-Government-Angeboten fokussieren oftmals die Situation größere Städte. Für ca. 2,3 Mio. Bürger und damit den größten Bevölkerungsanteil in Rheinland-Pfalz erbringen jedoch Verbandsgemeindeverwaltungen die Leistungen der kommunalen Verwaltungsebene.

Im Juni 2016 wurden alle rheinland-pfälzische Verbandsgemeindeverwaltungen zur Teilnahme an einer  Umfrage zur Anwendung von E-Government  eingeladen. 68 Verwaltungen haben daran teilgenommen. Dies entspricht einer Rücklaufquote von ca. 45 %.

Eine Zusammenfassung der Studie wurden in der Ausgabe 12/2016 der Verbandszeitschrift „Gemeinde und Stadt“ des GStB Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Eine detaillierte Auswertung der Erhebungsergebnisse erhalten Sie über diesen Link.