VG Sprendlingen-Gensingen veröffentlicht Haushalt als erste Kommune in Rheinland-Pfalz auf offenerhaushalt.de

Der Haushaltsplan der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen für das Jahr 2018 umfasst mehr als 250 Seiten. Schon als gedruckte Papierversion ist es mühsam einzelne Ansätze einzusehen. Durch scannen der Papierdokumente und die Bereitstellung als PDF-Datei im Internet sind die Daten zwar digitalisiert und öffentlich verfügbar, aber nur minimal zugänglicher als die gedruckte Version.

Die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen geht einen Schritt weiter bei der Digitalisierung und Transparenz und veröffentlicht ihre Haushaltsansätze auf einer modernen open Data Plattform. So können die Haushaltsdaten mit einem Computer, Tablet oder Smartphone komfortabel aufbereitet eingesehen werden.

Die Haushaltsansätze der Aufwandskonten im Ergebnishaushalt können auf Ebene der Fachbereiche, Produkte sowie Konten übersichtlich dargestellt werden. Durch Klick auf eine Ebene gelangen Sie in die nächst tiefere Ebene. Die Fläche der Blöcke stellt das Volumen des Haushaltsansatzes visuell dar. Falls die Fläche der Blöcke zu klein ist um diese mit der Bezeichnung des Ansatzes zu versehen, können Sie die Bezeichnung des Ansatzes der Tabelle unter der visuellen Darstellung entnehmen. Der detaillierte Haushaltsplan steht weiterhin auf der Homepage www.sprendlingen-gensingen.de unter dem Punkt „Rathaus“ / „Haushalt und Finanzen“ als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.

Eine deutsche Anleitung bzw. Tutorial zur Veröffentlichung Ihrer Haushaltsdaten über openspending.org finden Sie hier.